Event-Recorder (Selbstzahlerleistung)

Event

Der Event-Recorder (Ereignis-Recorder) dient ähnlich einem Langzeit-EKG der Dokumentation von nur selten auftretenden Herzrhythmusstörungen. Im Gegensatz zum Langzeit-EKG werden beim Event-Recorder keine Elektroden auf die Haut aufgeklebt. Sollten Sie Herzrhythmusstörungen verspüren, können Sie das Gerät auf die Haut im Brustbereich aufsetzen, das EKG wird dann gespeichert. Sie können das Gerät mehrere Tage mit sich führen. Diese Leistung wird von den Kassen leider nicht vergütet.