Echokardiographie (Herzultraschall)

KardPraxWitthautSuedfeld_074

Der Herz-Ultraschall (Echokardiographie) ist eine der wichtigsten Basisuntersuchungen in der Kardiologie. Durch die Ultraschall-Untersuchung ist es möglich die Strukturen des Herzens, wie z.B. die Herzwände und Herzklappen sichtbar zu machen und in ihrer Bewegung zu beurteilen. Es können auf diesem Wege abgelaufene Herzinfarkte, eine Herzmuskelschwäche oder auch strukturelle Veränderungen an den Herzklappen diagnostiziert werden. Desweiteren lässt sich mittels Ultraschall der Blutfluss farblich darstellen, so dass Undichtigkeiten an den Herzklappen sichtbar gemacht werden können.

Die Untersuchung erfolgt in Linksseitenlage und ist vollkommen schmerzfrei und risikolos.

Für eine hochwertige Diagnostik sind besonders hohe Anforderungen an die Ultraschallgeräte zu stellen. Wir arbeiten daher mit sogenannten „high-end“-Geräten“ der Firma General Electric, die bei speziellen Fragestellungen auch eine 3D-Darstellung ermöglichen.